Manitoba

 

Hauptstadt: Winnipeg
Größe: 649950 Quadratkilometer

Bevölkerung: etwa 1162000
Nationalparks: Riding Mountain, Wapusk

Regierung: www.gov.mb.ca
Reiselink: www.travelmanitoba.com

 

 
Winnipeg

 

 

 

Manitoba, die fünftgrößte der kanadischen Provinzen ist die östlichste der Prärieprovinzen. Im Westen grenzt sie an Saskatchewan, im Osten liegt Ontario und im Norden Nunavut; im Süden grenzen die US-Bundesstaaten Minnesota  und North Dakota an die Provinz. Der Name Manitoba ist auf ein Wort der Algonkian Indianer zurückzuführen: „Manito“, das heisst soviel wie ‚Großartiger Geist“. Die Ureinwohner nannten eine Strasse im Lake Manitoba ‚Manito Waba’. Daraus entstand später das Wort Manitoba.

In der südlichen Hälfte der Provinz ist die Landschaft ehe flach, während im Norden Felsen, Hügel, Wälder und einer Unmenge an Seen zu finden sind. Überhaupt nehmen Seen wie der Winnipeg-See einen großen Teil der Fläche ein. Es gibt mehr als 100000 Seen und zahlreichen Flüsse und Sumpfgebiete. Mehr als die hälfte der Einwohner der Provinz leben in der Hauptstadt Winnipeg. Der Name der Hauptstadt kommt von einem Wort der Cree Indianer „Winnipee“, was soviel bedeutet wie „trübes Wasser“.

Manitoba hat durch seine aktive Einwanderungspolitik ein beständiges Bevölkerungswachstum.

Flug nach Winnipeg