SASKATCHEWAN

 

Hauptstadt: Regina
Größe: 652330 Quadratkilometer

Bevölkerung: etwa 994000
Nationalparks Grasslands, Prince Albert

Regierung www.gov.sk.ca 
Reiselink www.sasktourism.com 

 

 
Toronto

 

 

Saskatchewan liegt ziemlich genau im Zentrum von Kanada, eingerahmt von Manitoba im Osten,  Alberta im Westen, den Northwest Territories im Norden und den USA im Süden. Es ist die einzige  Provinz die nur künstliche Grenzen hat.

Saskatchewan ist – neben Alberta und Manitoba - eine der Prärie-Provinzen. Bis auf einige große Nationalparks in denen noch die ursprüngliche Prärie Vegetation wächst ist die Landschaft geprägt von wogenden Weizenfeldern. Hier ist die Kornkammer Kanadas. Der Name geht zurück auf ein Wort der Plains Indians: "kisiskatchewan", was soviel bedeutet wie "sachte fließender Strom", womit der  Saskatchewan River gemeint ist.

Was Saskatchewan in erster Linie bietet ist Weite. Wer es noch nicht mit eigenen Augen gesehen hat, kann sich unendliche Weite fast nicht vorstellen. „Wenn der Hund von der Farm wegläuft kann man ihn 3 Tage laufen sehen....“.

Beim Tourismus setzt Saskatchewan vor Allem auf Golfplätze, Resortdörfer und historische Parks

Der Grassland Nation Park schützt die ursprüngliche Landschaft der Killdeet Badlands. Die Athabasca Sand Dunes zählen zu den wichtigsten Sanddünen der nördlichen Welt. Ein wirkliches Paradies ist Saskatchewan aber für Angler. Etwa 70 verschiedene Fischspezies tümmeln sich in unzähligen Seen und Flüssen. Die Vielfalt an Gewässern schafft zudem ein El Dorado für Paddler. Es gibt etwa 50 beschriebene Kanutouren.